Sachsen :: Kompetenzliste Korrektorat bzw. Korrektoren


<< zurück nach Sachsen

Direkte Kontaktaufnahme zu mehreren Korrektoren in Sachsen
Markieren Sie die gewünschten Dienstleister ( ) und klicken Sie danach diesen Button, um eine Kontaktanfrage zu starten! (Maximal 8 gleichzeitig möglich) Kontaktieren

Sachsen Kompetenzliste freier Korrektoren in Sachsen:

Korrektoren mit ausführlichen Vorstellungsseiten
D-08340
Schwarzenberg
Am Hofgarten 35

Telefon: 03774 1760920
D-04229
Leipzig

Telefon:
D-04177
Leipzig
Demmeringstr. 58

Telefon: 0341 69872801
D-04107
Leipzig
Floßplatz 8

Telefon: 0341/24717628
D-04107
Leipzig
Paul-Gruner-Str. 39

Telefon: 0341-92789536
D-02826
Görlitz
Johannes-Wüsten-Straße 16

Telefon:
D-01067
Dresden
Liliengasse 30

Telefon: 0351- 4 81 89 55

Korrektoren mit Grundeintrag
D-04317
Leipzig
Breitkopfstr. 12

Telefon: 034126570015
D-04277
Leipzig
Am Lindenhof 22

Telefon: 0341 4011633
D-04275
Leipzig
Karl-Liebknecht-Straße 128

Telefon: 0341 / 355 444 67
D-04177
Leipzig
Zschochersche Straße, 2a

Telefon: 017670020868
D-04177
Leipzig
c/o Claudia Boujeddayn, Endersstr. 30

Telefon:
D-04157
Leipzig
Jägerstr. 15

Telefon: 0341 68698695
D-04155
Leipzig
Mottelerstraße 22

Telefon: 0341-68419964
D-04129
Leipzig
Delitzscher Straße 158

Telefon: 03413318451
D-04103
Leipzig
An der Verfassungslinde 7

Telefon: 0151 / 123 348 65
D-01465
Dresden-Langebrück
Seeligstraße 21

Telefon: 035 201 - 987 65
D-01187
Dresden
Landsberger Straße 7

Telefon: 0176/52 42 63 77
D-01159
Dresden
Gohliser Str. 22

Telefon:
D-01127
Dresden
Altpieschen 17

Telefon: 0351-8487863
D-01099
Dresden
Louisenstraße 74b

Telefon: +49 (0)351 82 10 84 30
D-01097
Dresden
Fritz-Reuter-Str. 6, HH

Telefon: 0351/ 267 36 03
mobil: 01575 256 9345

Korrektorat in Sachsen

Betrachtet man allein die Wirtschaftskraft, so wird Sachsen nur noch durch Thüringen übertroffen, natürlich nur von den ostdeutschen Bundesländern her gesehen. 

Sachsen ist in erster Linie durch die Ballungsräume Leipzig und Halle, sowie durch Chemnitz und Zwickaugekennzeichnet. 

In Leipzig war einst das Verlagswesen von größter Bedeutung und auch wenn das heute nicht mehr ganz so ist, spielen die Verlage doch immer noch eine große Rolle. 
Für Korrektoren bedeutet das, dass sie mit Aufträgen aus der Welt des Verlagswesens rechnen können.

Nicht umsonst ist die Leipziger Buchmesse so bekannt und ein wichtiger Treffpunkt für die Freiberufler. 

Neben Leipzig spielt aber auch Dresden eine große Rolle. 

Hier haben sich die Unternehmen der Hochtechnologie angesiedelt, darunter Infineon und AMD. 

© Artalis - Fotolia.com Korrektor bzw. Korrektorat in Sachsen

Zudem ist die Stadt touristisch gesehen überaus attraktiv und verzeichnet alljährlich Tausende von Besuchern. 
Klar also, dass für diese Angebote und FlyerReisebeschreibungen und Landesführer erstellt werden müssen. 

Kulturell wird hier so viel geboten, wie sonst in keiner anderen Stadt des Bundeslandes. 
Weitere große Städte sind dabei Görlitz, Plauen oder Meißen.

D as berühmte Meißner Porzellan wird allerdings heute nicht mehr in Meißen hergestellt. 

Ein Korrektorat bekommt es in Sachsen mit Schriftstücken aus unterschiedlichen Bereichen und mit den verschiedensten Themen zu tun. Er muss daher in der Lage sein, die hochdeutsche Sprache richtig zu sprechen und vor allem richtig zu schreiben, was angesichts des sächsischen Dialekts nicht immer ganz einfach scheinen mag. 

Auch die Neuregelungen der deutschen Rechtschreibung – die inzwischen gar nicht mehr so neu sind – stellen ein Problem für viele Texter dar.

Es heißt zum Beispiel jetzt, dass auf den ausgebauten Wegen rund um Dresden und entlang der Elbe hervorragend Rad gefahren werden kann. 

Viele nutzen eher die alte Schreibung, bei der die Worte Rad und fahren zusammen geschrieben wurden. 
Das ist aber nicht mehr so und solche Fehler sind es, die dem Autor eines Textes nicht auffallen und für deren Korrektur der Korrektor benötigt wird.