Rheinland-Pfalz :: Kompetenzliste Korrektorat bzw. Korrektoren


<< zurück nach Rheinland-Pfalz

Direkte Kontaktaufnahme zu mehreren Korrektoren in Rheinland-Pfalz
Markieren Sie die gewünschten Dienstleister ( ) und klicken Sie danach diesen Button, um eine Kontaktanfrage zu starten! (Maximal 8 gleichzeitig möglich) Kontaktieren

Rheinland-Pfalz Kompetenzliste freier Korrektoren in Rheinland-Pfalz:

Korrektoren mit ausführlichen Vorstellungsseiten
D-55129
Mainz

Telefon: 0176 / 2661 6793
D-55124
Mainz
Lennebergplatz 10

Telefon: +49 6131 9722408
D-54290
Trier
Feldstraße 31

Telefon: 017641396061

Korrektoren mit Grundeintrag
D-67459
Böhl-Iggelheim
Lützelstr. 40

Telefon: 01631607573
D-56567
Neuwied
Ubierstr. 54

Telefon: 017647015458
D-56068
Koblenz
Markenbildchenweg 34

Telefon: 0261 97353-900
D-55583
Bad Kreuznach
Berliner Str. 72

Telefon: 06708 6210671
D-55131
Mainz
Am Fort Elisabeth 33

Telefon: 017664141939
D-55130
Mainz
Riedweg 12e

Telefon:
D-55129
Mainz
Nikolaus-Otto-Straße 2

Telefon: 0176 96814693
D-55129
Mainz
Nikolaus-Otto-Straße 2

Telefon: 06131/97 12 670
D-54298
Aach (bei Trier)
In der Helt 26

Telefon: 06 51 - 14 06 25
D-54295
Trier
Trevererstraße 2

Telefon: 0651 300552

Korrektorat in Rheinland-Pfalz

Der Anteil der Industrie ist in Rheinland-Pfalz sehr hoch, auch wenn das Bundesland scheinbar stets zuerst mit demAnbau von Wein in Verbindung gebracht wird. 

Wichtig ist in erster Linie die Außenwirtschaft. 
Einen beträchtlichen Anteil am Bruttoinlandsprodukt macht aber auch der Tourismus aus. 
Viele verschiedene Ziele locken Besucher aus ganz Deutschland an.

Gerade in Mainz, der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz, sind die Touristenzahlen stetig steigend, was vor allem durch den Karneval und die Tatsache, dass Mainz eine wahre Hochburg desselben ist, bedingt wird. 
Des Weiteren sind in der Stadt zahlreiche Medienunternehmen ansässig, was wiederum bedingt, dass Korrektoren hier ein gutes Pflaster für Aufträge finden. 

© Artalis - Fotolia.com Korrektor bzw. Korrektorat in Rheinland-Pfalz

Ein Korrektorat befasst sich dabei nicht nur mit den Schriftstücken, die tatsächlich in schriftlicher Form verschickt oder herausgegeben werden, sondern auch mit denen, die im Internet erscheinen. 
Hier spielt neben der Rechtschreibung auch das Format eine nicht unerhebliche Rolle. 

Dieses muss an die Vorgaben im Internet angepasst werden, der gesamte Aufbau der Internetseite wird dahin gehend kontrolliert. 
Es gibt einige ungeschriebene Regeln, die bei der Gestaltung einer solchen Seite einzuhalten sind und diese müssen vom Korrektor ebenfalls erkannt und gekannt werden. 

Der Korrektor wird aber ansonsten in erster Linie damit beauftragt, eine Korrektur am Text in Bezug auf die Rechtschreibung durchzuführen. 

Er befasst sich damit, ob es heißt „zum Dritten“, „drin sein“, „für Groß und Klein“ oder „der 4-Karäter“, um nur wenige Beispiele zu nennen. 

Die deutsche Rechtschreibung ist für viele Autoren und Texter ein Buch mit sieben Siegeln und es ist die Aufgabe des Korrektors, diese Siegel zu entschlüsseln und ein Manuskript in die richtige Schreibung und Form zu bringen. 

Da es immer wieder auch umgangssprachliche Ausdrücke gibt, die so aber nicht geschrieben werden dürfen, muss der Korrektor dabei ebenfalls aufpassen und sie gegebenenfalls dem Hochdeutschen anpassen.