Sachsen-Anhalt :: Kompetenzliste Korrektorat bzw. Korrektoren


<< zurück nach Sachsen-Anhalt

Direkte Kontaktaufnahme zu mehreren Korrektoren in Sachsen-Anhalt
Markieren Sie die gewünschten Dienstleister ( ) und klicken Sie danach diesen Button, um eine Kontaktanfrage zu starten! (Maximal 8 gleichzeitig möglich) Kontaktieren

Sachsen-Anhalt Kompetenzliste freier Korrektoren in Sachsen-Anhalt:

Korrektoren mit ausführlichen Vorstellungsseiten
D-06120
Halle (Saale)
Untere Papiermühlenstraße 21

Telefon:
D-06116
Halle (Saale)
Jeßnitzer Str. 41

Telefon: 0345/2984842

Korrektoren mit Grundeintrag
D-39279
Leitzkau
Dorfstr. 8, Hohenlochau

Telefon: 039241 909 69
D-06120
Halle
Otto-Kanning-Str. 65

Telefon: 0345 94999530
D-06108
Halle (Saale)
Georg-Cantor-Straße 22

Telefon:

Korrektorat in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt ist wirtschaftlich gesehen von nicht gerade großer Bedeutung, wenn der Raum beispielsweise mit Bayern oder Baden-Württemberg verglichen wird. 

Allerdings bildet die Stadt Halle/Saale dennoch einen bedeutenden Wirtschaftsraum, was durch die Lage in der Nähe der Stadt Leipzig in Sachsen noch begünstigt wird.

Die gute Verkehrslage zwischen Hannover und Berlin bedingt, dass auch die Landeshauptstadt Magdeburg ein wirtschaftlicher Schwerpunkt für Sachsen-Anhalt werden konnte. 

© Artalis - Fotolia.com Korrektorat in Sachsen-Anhalt

Die chemische Industrie und die Verarbeitung von Erdöl sind die traditionsreichen Wirtschaftszweige im Bundesland. 
Im Wachstum begriffen sind die Branchen Informations- und Kommunikationstechnologie sowie die Biotechnologie.

Ein Korrektorat bekommt es also nicht nur mit allgemeinen Aufträgen zu tun, sondern es ist auf jeden Fall günstig, wenn er spezielles Fachwissen aus einzelnen Wirtschaftsbereichen vorweisen kann. 

Daher ist es auch für einen Seiteneinsteiger möglich, als Korrektor Fuß zu fassen und an Aufträge zu kommen. 
Allerdings ist eine genaue Kenntnis der deutschen Sprache für diesen Beruf unabdingbar.

Er muss zum Beispiel die richtigen Regeln zur Trennung von Wörtern kennen. 
Oder hätten Sie gewusst, dass es nicht mehr heißt „Dek-ke“, sondern jetzt „De-cke“ geschrieben werden muss? 

Viele Verfasser von Texten gehen davon aus, dass das Wort so geschrieben schon falsch aussehen würde und es daher auch nicht so geschrieben werden kann. 
Doch der Korrektor weiß, was aus welchem Grund wie geschrieben wird und ist daher in der Lage, Ihren Text entsprechend anzupassen.

Die Fachkenntnisse aus den einzelnen Wirtschaftsbranchen sind daher von Vorteil, damit der Korrektor auch dabei Fehler erkennen kann. 

Beliebt ist zum Beispiel das Schreiben von Bindestriche, wo keine hingehören. 

In der Annahme, das Wort würde leichter lesbar, macht ein Texter bzw. Werbetexter schnell diesen Fehler mit dem Effekt, dass der Leser das Wort teilweise nicht versteht oder der Lesefluss behindert wird.

Der Korrektor überprüft auch diesen Punkt und kann dann am Text Korrekturen zur besseres Lesbarkeit vornehmen.

.