Masterarbeit korrigieren

Hier finden Sie für Ihre Masterarbeit bzw. Master-Thesis einen freiberuflichen Lektor oder Korrektor:

Name
Ort / Stadt
Bundesland
Land


>

Korrektur von Masterarbeit bzw. Master-Thesis

Wie auch die Bachelorarbeit ist die Masterarbeit eine Abschlussarbeit für das Studium.

Der Master baut auf dem Bachelor auf, wer also letzteren abgelegt hat, kann den zugehörigen Aufbaustudiengang belegen und so den Titel „Master“ erwerben. Vergleichbar ist dieser mit dem deutschen Diplom.

In der Masterarbeit bzw. Master-Thesis kommt es noch mehr darauf an, die Kenntnisse über wissenschaftliches Arbeiten darzustellen, so zeigen, dass der Student mit den aktuellen Forschungserkenntnissen vertraut ist und diese korrekt für ein Thema anwenden kann. Erkenntnisse sollen umgesetzt werden, was in der Masterarbeit gezeigt werden soll.

© Yuri Arcurs - Fotolia.com


Lassen Sie durch eine Korrektorin oder Lektorin Ihre Masterarbeit korrigieren

Das Thema für die Masterarbeit wird entweder vom Studenten selbst gewählt oder es wird vorgegeben. In jedem Falle muss es innerhalb einer bestimmten Frist bearbeitet werden.

Häufig können sich die Studenten mit ihrem Betreuer kurzschließen, was die Bearbeitung der Arbeit angeht, allerdings sollen sie schließlich zeigen, dass sie in der Lage sind, selbstständig wissenschaftlich zu arbeiten.

Insofern stellt die Masterarbeit eine höhere Anforderung an Wissen und Umsetzung von Vorgaben dar, als dies bei der Bachelorarbeit der Fall ist.

Auch die Masterarbeit sollte unbedingt Korrektur gelesen werden, ehe sie endgültig abgegeben wird.

Dafür kann ein Wissenschaftler in Frage kommen, besser ist es aber, einen professionellen Lektor oder Korrektor, der sich mit dem jeweiligen Fachgebiet auskennt, zu beauftragen.

Dieser wird die Arbeit in Bezug auf Rechtschreibung und Grammatik, Stilistik, Form, Struktur und Aufbau kontrollieren. Wenn dies vom Autor gewünscht wird, kann der Wissenschaftslektor oder Wissenschaftskorrektor Änderungen sogleich einarbeiten. Er wird aber darüber hinaus noch mehr tun.

Er kann zum Beispiel Hinweise auf inhaltliche Fehler geben, sollten diese vorhanden sein. Diese werden mit dem Autor besprochen und abgeändert. Zudem kann der Autor durch eine solche Besprechung Denkanstöße erhalten, die seiner Arbeit gut tun. So trägt die Beauftragung eines Lektors oder Korrektors dazu bei, die Qualität der Masterarbeit zu verbessern und so letzten Endes eine bessere Note zu bekommen.

Nutzen Sie also dieses Verzeichnis, um einen Dienstleister zu finden, der Ihre Masterarbeit korrigiert.


Autor: